Mehr labs und Q&A bei der DOAG

In einem Interview mit dem DOAG Vostandsvorsitzenden Dr. Dietmar Neugebauer erklärt Hermann Bär von Oracle, dass er sich im Vergleich mit anderen Oracle Konferenzen für die DOAG 2012 mehr Chancen für Praxiserfahrungen in Hands-on-labs sowie Fragestunden mit Experten und Produktverantwortlichen wünscht.
Beide Wünsche sollten in diesem Jahr in Erfüllung gehen – jedenfalls beim Thema RAC und Clusterware. Denn neben der Wiederholung des erfolgreichen Epert Panels wird es 2012 auch den RAC Attack Workshop während der gesamten Dauer der Konferenz geben. Beim Expertenpanel am ersten Konferenztag haben Kunden, Partner und Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu RAC und Clusterware an eine Reihe von erfahrenen DBAs, Beratern und Oracle Produktmanagern zu stellen.

Wem das noch nicht reicht, kann jederzeit beim RAC-Attack Workshop Experten treffen, Demos ausprobieren und vor Allem einen Datenbankcluster auf dem eigenen Laptop installieren. Der Workshop wird von Freiwilligen betreut. wer Interesse daran hat, hier etwas auszuhelfen, meldet sich bitte bei mir.

Weitere Panels wird es zum Enterprise Manager, Oracle VM, APEX sowie development tools. Die 25. Auflage der DOAG Konferenz verspricht jedenfalls, extrem interessant zu werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *